menu menu

Websitesuche

KTP-Artikelsuche

KTP-Ausgaben

Editoral - Auszug aus der Klauentierpraxis Heft 1/2016

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
Liebe LeserInnen der Klauentierpraxis,

Der Frühling zieht ins Land, die Tage werden länger und die Temperaturen werden in Bälde wieder unseren Komfortbereich erreichen. Diese erfreulichen Veränderungen lassen Mensch wie Tier nicht kalt und so steigern sich auch unsere Aktivitäten. Aktivitäten sind in jeder Form wunderbar und vielleicht weckt der Frühling auch die Ihren und damit auch Ihre Reisebereitschaft?

In diesem Fall hätte ich einen heißen Tipp für Sie: Vom 7.–9. April 2016 findet nämlich der Mitteleuropäische Buiatrikkongress (MEBC) in Hradec Kralove statt und ich darf Sie herzlich dazu einladen, diesen Termin gemeinsam mit vielen anderen interessierten Kolleginnen und Kollegen wahrzunehmen und ein paar schöne Tage in Tschechien zu verbringen! Diese Einladung gilt insbesondere für alle Studierenden, die an der Wiederkäuermedizin interessiert sind. Kongresse und Tagungen bieten für Sie die Möglichkeit, ihr bereits erworbenes Wissen unter neuen Blickwinkeln zu sehen, zu erweitern und zu ergänzen.
Darüber hinaus ist der Einstieg in die Kommunity der Nutztierpraxis nirgends einfacher und leichter als auf einer solchen Veranstaltung. Nirgends kommt man leichter ins Gespräch als im Rahmen eines Kongresses, sei es im offiziellen Vortragsteil und den fachliche Diskussionen – in denen selbstverständlich immer die Möglichkeit für Fragen oder Anmerkungen besteht – oder abseits davon im stets netten, gesellschaftlichen Rahmen.

Ich persönlich halte beide Optionen für enorm befruchtend und unentbehrlich. Hier erfährt man Wesentliches, und oft ergibt sich aus den Fragen und Anmerkungen aus den Reihen des Publikums ein interessanter Diskurs.

Zusammengefasst: Begleiten Sie uns zum MEBC 2016, es wird Ihnen gefallen!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr


Univ.Prof. Dr. Dr. h.c.Walter Baumgartner
Präsident der ÖBG und der World Association for Buiatrics

Klauentierpraxis - Artikel im Heft 1/2016

NEU: Im aktuellen Heft der Klauentierpraxis finden Sie folgende Artikel:

M. Freick, W. Holler, J. Weber
Zwei Fälle okulärer Neoplasien beim Uckermärkerrind

P. Mudron
Der Einfluss von Klauenerkrankungen auf Euterentzündungen und Fruchtbarkeitsparameter bei Milchkühen

J. Schoiswohl, R. Krametter-Frötscher
Fasziolose beim kleinen Wiederkäuer – ein häufig unterschätztes Problem

A. Stanitznig, B. Lambacher, S. Franz, T. Wittek
Ulzera im Gastrointestinaltrakt bei Neuweltkameliden

Ch. Unterweger
Nottötung beim Schwein: Ergebnisse einer Befragung unterösterreichischen Schweinepraktikern/innen

Mitglieder können alle Artikel über die KTP-Artikelsuche finden und als PDF-Datei herunterladen!

Jahrestagung 2016 in Steinbrunn

Am 21. 1. 2016 veranstalteten der Burgenländische Tiergesundheitsdienst, die Österreichische Buiatrische
Gesellschaft und die Sektion Klauentiere der ÖGT zum dritten Mal gemeinsam eine Nutztierfachtagung...weiter lesen (pdf).

ÖBG vergibt Preise für die besten Diplomarbeiten 2015

Ausgezeichnet und für ihre hervorragenden Arbeiten mit Fördermitteln der Österreichischen Buiatrischen Gesellschaft (ÖGB) belohnt wurden die drei Gewinnerinnen der Kategorie „Beste Diplomarbeiten auf dem Gebiet der Nutztiermedizin 2015“.

Die Tierärztinnen Regina Grabner, Sandra Katharina Klamminger und Theresa Beer (von links) erhielten ihre Urkunden und Preise im Rahmen der Wiederkäuer- und Neuweltkamelidentagung der ÖBG am 5. 11. 2015 in St. Pölten. Platz 1 (€ 700.-) ging an Regina Grabner für die Diplomarbeit mit dem Titel „Langzeiterhebung zum ruminalen pH-Wert intensiv gefütterter Kühe in der Hochlaktation“, betreut von: Dr. A. Khol-Parisini, ex aequo gefolgt von Theresa Beer („Labmagengeschwüre bei Mastkälbern, Maststieren und Milchkühen in Österreich und nicht-invasive Methoden zur Diagnose der Geschwüre“, Betreuer: Prof. T. Wittek) und Sandra Klamminger („Uterine infection with Bovine herpesvirus type 4 (BoHV-4), in dairy cows“, Betreuer: Prof. M. Drillich) mit je € 400. Die Preisverleihung von Seiten des ÖBG-Vorstandes erfolgte durch Prof. Baumgartner, Prof. Schuh und Priv. Doz. Khol (v.l.).

Wir gratulieren!

Für Pressevertreterinnen: Diesen Artikel mit HighRes Bild finden sie im Bereich Download!

Login


Zugang erstellen

Präsident

Univ.Prof. Dr.Dr.h.c. Walter BAUMGARTNER
Telefon: 0043/699/17310746
E-Mail senden

Schriftführer

PD Dr. Lorenz KHOL
Telefon: 0043/1/25077-5205
Fax: DW 5290
E-Mail senden

Kassier

Dipl.Tzt. Roland SCHLEGL
E-Mail senden