Previous FrameNext Frame
Aktuelles

Editoral - Klauentierpraxis Heft 3/2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Liebe LeserInnen der Klauentierpraxis,

Vielleicht haben sie die Plakate mit der Aufschrift „Unsere Event-Branche stirbt – Regierungshilfe jetzt!“ auch schon entdeckt.  Dieser Hilferuf ist natürlich nachvollziehbar, durften doch  über Monate praktisch keine (konventionellen) Veranstaltungen durchgeführt werden, wodurch viele in der Branche tätigen ihren Job verloren haben. Die Regelungen wurden später wieder schrittweise gelockert, eine gewisse Planungsunsicherheit besteht aber immer noch, da die sog. Ampelregelung ein sofortiges, erneutes Veranstaltungsverbot zulässt.
Die Universitäten haben  daraufhin ihre Strategie sofort geändert, und so wurde auch an der Vetmeduni die Präsenzlehre  durch virtuelle Lehrveranstaltungen ersetzt. Wenn man den Berichten Glauben schenkt, dann hat das über weite Strecken gut funktioniert und zwar unter anderem auch deshalb,  weil E-Learning bereits vor Covid ein großes Thema war und viel Stoff, der  früher „real“ unterrichtet worden ist, ohnehin auch schon vor dem Lockdown über digitale Lernplattformen  vermittelt wurde. Damit wird zeit- und ortsunabhängiges Lernen möglich, zweifelsohne ein Erfordernis unserer Zeit und ein großer Vorteil.
Andererseits ist die Präsenzlehre (ist) aber nicht in allen Bereichen ersetzbar, denken Sie an klinische Übungen mit Patientenvorstellung und deren Untersuchung. Zwar gibt es auch hier schon Lernprogramme, die klinische Fälle unterstützt durch Bilder und Videos darstellen können, für mich ist es aber schwer vorstellbar, dass auch die Klinik vollständig ohne Tierkontakt unterrichtet werden kann. 

Zurück zu den Veranstaltungen: die ÖBG hat auch für heuer die Novembertagungen in Mürzhofen und Ansfelden geplant und wir hoffen, diese auch durchführen zu können. Es würde mich freuen, auch Sie dort begrüßen zu dürfen!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Univ.Prof. Dr. Dr. h.c.Walter Baumgartner Präsident der ÖBG

Klauentierpraxis - Artikel im Heft 3/2020

NEU: Im aktuellen Heft der Klauentierpraxis finden Sie folgende Artikel:

J. Kofler
Die Mortellaro-Krankheit im Griff – dank systematischer Prophylaxe und Therapie

M. D. Mansfeld, D. Kurzthaler
Rätselhaftes Rindersterben – 2 Fallberichte

U. Domes
Entwurmung von Kleinen Wiederkäuern in der Praxis:Warum, wann und womit

A. Haberl, M. Messner, E. Sattler, T. Wittek
Neonatales Fehlanpassungssyndrom beim Alpakacria – ein Fallbericht

A. Oppeneder, A. Griessler
Effekte einer APP-Schutzimpfung auf den Antibiotikaverbrauch, Tierverluste und den Lungenscore bei Mastschweinen– ein Fallbericht

T. Sattler, I. Zimpernik, K. Kreinöcker, W. Hagmüller, K. Reisp, F. Schmoll
Vorkommen von Antikörpern gegen Hepatitis E bei österreichischen Schlachtschweinen aus biologischer Haltung

Mitglieder können alle Artikel über die KTP-Artikelsuche finden und als PDF-Datei herunterladen!

Präsident

Univ.Prof. Dr.Dr.h.c. Walter BAUMGARTNER
+43/699/17310746
Mail senden

Schriftführer

PD Dr. Lorenz KHOL
+43/1/25077-5205
DW 5290
Mail senden

Kassier

Dipl.Tzt. Roland SCHLEGL
Mail senden